Fandom


Joachim Wuermeling und Jessica Koch:
Europa Ziele geben

Eine Standortbestimmung in der Verfassungskrise - diese aktuelle Analyse liegt mir vor, besteht aus 20 Seiten. Wichtig scheint mir vielleicht die Festschrift der Universität Regensburg zum 50-jährigen Jubiläum der Römischen Verträge zu sein. Titel: Europas Ursprung, Mythologie und Moderne, Herausgeber Lohse/Mittlmeier - die mir vorliegende 1. Auflage ist aus dem Jahre 2007 und besteht aus 184 Seiten - interessant ist vielleicht auch noch aktuelle analysen 44, "Die Herausforderungen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2007, Perspektiven für den europäischen Verfassungsvertrag von Carolin Rüger/Alexander Wolf, 30 Seiten, liegt mir ebenfalls vor. Ich habe vergeblich die Guttenberg-Dissertation angefordert. Mich hätte der Inhalt interessiert, da ich seit 20 Jahren Europa bearbeite und mich natürlich intensiv mit dem Verfassungsvertrag seinerzeit ebenso beschäftigte und auseinandersetzte, wie mit dem Vertrag von Lissabon. Weitere Hinweisgedanken: sind schon die Internetseiten des Hallstein-Instituts durchforstet? Dort wichtig sein Begründer Professor Ingolf Pernice. Pernice hat ja Deutschland vor dem BVerfG in Sachen VVL vertreten. 'cenjur'


Nr 42 aktuelle Analyen; Hanns Seidel Stiftung

unter www.hss.de


Anmerkung: hatte ich unter guttenplag Suche noch nicht gefunden
Forum: InBox > InBox-Wuermeling, Joachim und Koch Jessica


Nur so nebenbei:

CSU Verkehrsminister Würmeling hat unter Adenauer oder Erhardt die kostenfreie Bahnkarte für Kinderreiche Familien eingeführt. Sie hieß Würmeling-Ausweis.

Paul777 04:14, 1. Mär. 2011 (UTC)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.