FANDOM



>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: Deutschlandfunk
Titel: Es gibt unendlich viele Fälle
URL: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1456049/
Datum: Mai 12, 2011
Autor: Norbert Bolz im Gespräch mit Friedbert Meurer
Details:
Auszug: Guttenberg und Koch-Mehrin haben abgeschrieben, doch: 'Das ist sicher nur die Spitze des Eisberges', meint der Medienwissenschaftler Norbert Bolz und ist sich sicher, dass sehr viele Doktoranden, die schon im Berufsleben stehen, aber keine Zeit haben, wissenschaftlich zu arbeiten, 'Zuflucht nehmen zu derartigen Hilfen des Abschreibens'.
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
  • Deutschlandfunk: "Es gibt unendlich viele Fälle" (Norbert Bolz im Gespräch mit Friedbert Meurer) "Guttenberg und Koch-Mehrin haben abgeschrieben, doch: 'Das ist sicher nur die Spitze des Eisberges', meint der Medienwissenschaftler Norbert Bolz und ist sich sicher, dass sehr viele Doktoranden, die schon im Berufsleben stehen, aber keine Zeit haben, wissenschaftlich zu arbeiten, 'Zuflucht nehmen zu derartigen Hilfen des Abschreibens'."
Haupt-PS: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.